Detailansicht

Kurzarbeit - Achtung Prüfungen durch Finanzpolizei

Aktuell kommt es leider immer wieder vor, dass einige Betriebe die Kurzarbeitsvereinbarungen nicht einhalten, Überstunden nicht verrechnen, etc.

Deshalb ist die Finanzpolizei verstärkt unterwegs, prüft Unterlagen und befragt auch Ihre Mitarbeiter außerhalb Ihres Betriebes!

 

Wir raten daher dringend, Veränderungen im Rahmen der Kurzarbeit beim AMS und den Sozialpartnern anzuzeigen (AMS im Wege des eAMS oder per Mail, Sozialpartner per Mail); bitte führen Sie die Arbeitszeitaufzeichnungen während der Kurzarbeit besonders sorgfältig!

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, die Kurzarbeitszeit zu verlängern - Infos dazu immer im Newsletter der Wirtschaftskammer

Zurück