Detailansicht

Kurzarbeit - Achtung bei Änderungen!

Falls Sie eine Kurzarbeits-Vereinbarung mit Ihren Mitarbeitern getroffen haben, achten Sie bitte unbedingt darauf, dass manche Änderungen dem AMS (und den Sozialpartnern) angezeigt werden müssen!

In Betrieben ohne Betriebsrat ist für die Änderung der Arbeitszeit während der Kurzarbeit die Zustimmung der betroffenen Beschäftigten erforderlich. Die Sozialpartner sind spätestens 5 Arbeitstage vor der Änderung der Arbeitszeit möglichst mittels E-Mail zu informieren, wenn sich die vereinbarte durchschnittliche Arbeitszeit während des gesamten Kurzarbeitszeitraums voraussichtlich erheblich ändert.

Keine Meldung ist erforderlich

  • bei bloßen Änderungen der Arbeitszeiteinteilung und Arbeitszeitschwankungen; die Arbeitszeit kann ja für den gesamten Kurzarbeitszeitraum durchgerechnet werden;
  • wenn sich das Arbeitszeitausmaß nur von einzelnen Arbeitnehmern ändert und dies in Summe nur von geringer Bedeutung ist.

Alle Infos zur Kurzarbeit - auch zur Abrechnung finden Sie auf der WKO-Seite: FAQ Corona-Kurzarbeit

Zurück