Zur Innung haben drei Vereine ein besonderes Naheverhältnis. Jeder von ihnen setzt sich mit fachlichen Anliegen und Fragen auseinander, bei den Klubs der Wiener Schlossermeistersöhne und -töchter sowie den Freunden der Messerschmieden kommt aber vor allem auch der gesellschaftliche Aspekt nicht zu kurz.

 

Kuratorium für Einbruchschutz und Objektsicherung - KEO

www.keo.at

Dieses 1998 durch den Arbeitskreis Sicherheit der Innung gegründete Kuratorium befaßt sich intensiv mit Einbruchschutzmaßnahmen. So werden verschiedene Sicherheitsprodukte auf ihre Funktion in der Praxis geprüft und vor allem nach neuen Montagemethoden geforscht.
Obmann: KommR Ing. Georg Senft
Auskünfte erteilt: Renate Hofer (Tel. 01/514 50-2607), renate.hofer@wkw.at

 

Klub der Wiener Schlossermeistersöhne und -töchter

Dieser 1886 gegründete Handwerksklub hat sich zum Ziel gesetzt, das Schlosserhandwerk und seine Tradition zu fördern, das fachliche Wissen zu vertiefen und die persönlichen Kontakte zu pflegen. Fachexkursionen im In- und Ausland, Dia- und Videovorträge, ein- und mehrtägige Familienausflüge aber auch zweiwöchige Auslandsreisen stehen auf dem jährlichen Programm.
Obmann: Erwin Graf
Auskünfte erteilt: Renate Hofer (Tel. 01/514 50-2607), renate.hofer@wkw.at

 

Klub der Freunde der Messerschmiede

Mit September 1999 wurde der Verein "Klub der Freunde der Messerschmiede" gegründet mit dem Ziel, die Gemeinschaft der Messerschmiede weiter aufrecht erhalten zu können. Mitglied kann sowohl jeder aktive oder bereits in Pension befindliche Messerschmied, aber auch jeder Interessierte in Form eines unterstützenden Mitgliedes werden.
Obmann: KommR Heinrich Amadei
Auskünfte erteilt: Susanna Neuwirth(Tel. 01/514 50-2612), susanna.neuwirth@wkw.at