Sommerausflug 2018

Kultur- und Weiterbildungsausflug 2018

Am 8. Juni unternahmen die Gruppe der Metalltechniker, Metalldesigner und Oberflächentechniker erstmals gemeinsam mit unseren Senioren bei strahlendem Sonnenschein wieder einen Kulturausflug. Diesmal ging es ins schöne Mostviertel. Die Gruppe von 43 Personen besuchte die Porzellanfabrik Laufen. Dort wird seit 125 Jahren der älteste plastische Werkstoff der Menschheit zu Sanitärprodukten verarbeitet - in hochmodernen Anlagen und in legendärer Schweizer Präzision. Im besichtigten Werk in Wilhelmsburg arbeiten ca. 200 Personen, davon 140 Personen in der Produktion. Viele ausgebildete Metalltechniker haben einen Job bei der erfolgreichen Firma Laufen gefunden.

Gestärkt nach dem Mittagessen im Donaurestaurant Traismauer ging es am Nachmittag weiter zur Holzfirma Sachseneder in Grafenwörth. Herr Sachseneder erzählte uns sehr stolz über sein Unternehmen, welches bereits in siebenter Generation als Familienbetrieb geführt wird. Wir wurden nicht nur durch das Plattengroßlager geführt, sondern sahen auch die Schnittholztrocknung und die Möbelteilefertigung. Im Anschluss an die Führung war Herr Sachseneder so freundlich und hat uns noch mit einer Weinverkostung verwöhnt.

Am späteren Nachmittag ging es dann weiter zum Weingut Nikolaihof, welches mit fast 2.000 jähriger Geschichte das älteste Weingut Österreichs ist. Auf 22 Hektar werden nach strengen biodynamischen Demeter-Richtlinien vornehmlich Riesling und Grüner Veltliner kultiviert, wie uns die Chefin Frau Saahs in einer Führung durch den Weinkeller erzählte. Interessant ist, dass in den Weingärten keine Herbizide, Pestizide, Kunstdünger und keine synthetischen Spritzmittel verwendet werden. Nach der Führung wartete auf uns ein ausgezeichnetes Buffet im romantischen Innenhof des Weinguts Nikolaihof.

Fotos: (c) Günther Bubik